Allgemein

Gewerbemietverhältnis: Keine Umlage der Betriebskosten auf den Mieter, wenn die Regelung unklar ist

In meiner täglichen Mietrechtspraxis begegne ich oftmals dem Irrglauben von Mandanten, dass im Gewerbemietrecht „alles vereinbart werden könne“ und zudem an die Klarheit und Eindeutigkeit der vertraglichen Regelungen geringere Voraussetzungen angeknüpft werden können, als im Wohnraummietrecht. Im Gewerbemietrecht sei „alles etwas lockerer“. Dies ist leider absolut unzutreffend. Die Rechtsprechung des Weiterlesen …

Von RA Jörg Bach, vor
Allgemein

Keine Verlängerung der 6-monatigen Verjährungsfrist im Formularmietvertrag

Im Mietrecht gelten unterschiedliche Verjährungsfristen. Während beispielsweise Ansprüche des Vermieters wegen offener Mieten innerhalb der Regelverjährungsfrist von 3 Jahren geltend zu machen sind, verjähren Ansprüche des Vermieters wegen Veränderungen oder Verschlechterungen der Mietsache bereits in 6 Monaten (§ 548 Abs. 1 S. 1 BGB). Die Verjährung beginnt dabei mit dem Weiterlesen …

Von RA Jörg Bach, vor
Allgemein

Eigenbedarf bei Zweitwohnung?

Es ist bekannt, dass der Vermieter von Wohnraum die Mietwohnung nicht ohne weiteres nach Belieben kündigen kann. Vielmehr bedarf es eines Kündigungsgrundes in Form eines berechtigten Interesses. Gemäß § 573 Abs. 2 Nr. 2 BGB liegt ein berechtigtes Interesse des Vermieters beispielsweise vor, wenn er die Räume als Wohnung für Weiterlesen …

Von RA Jörg Bach, vor