WEG-Recht

WEG-Recht: Rechtswidrige bauliche Veränderung bedarf eines vollständigen Rückbaus

Ein häufiges Streitthema in Wohnungseigentümergemeinschaften liegt darin, dass einzelne Eigentümer eigenmächtig bauliche Veränderungen vornehmen. Gemäß § 22 Abs. 1 S. 1 WEG sind bauliche Veränderungen zulässig, wenn diese zum einen im Rahmen einer Eigentümerversammlung beschlossen werden, zum anderen im Rahmen des Beschlusses auch noch jeder Wohnungseigentümer zustimmt, dessen Rechte durch Weiterlesen …

Von RA Jörg Bach, vor