Allgemein

Keine Verlängerung der 6-monatigen Verjährungsfrist im Formularmietvertrag

Im Mietrecht gelten unterschiedliche Verjährungsfristen. Während beispielsweise Ansprüche des Vermieters wegen offener Mieten innerhalb der Regelverjährungsfrist von 3 Jahren geltend zu machen sind, verjähren Ansprüche des Vermieters wegen Veränderungen oder Verschlechterungen der Mietsache bereits in 6 Monaten (§ 548 Abs. 1 S. 1 BGB). Die Verjährung beginnt dabei mit dem Weiterlesen …

Von RA Jörg Bach, vor
Gewerbemietrecht

Nachfristsetzung bei Schäden an der Mietsache

Bei Beendigung eines Mietverhältnisses kommt es häufig deshalb zum Streit, da die Mietsache nicht im ursprünglichen Zustand, sondern beispielsweise beschädigt, zurückgegeben wird. In diesen Konstellationen stehen dem Vermieter grundsätzlich Schadensersatzansprüche gegen den Mieter zu. In rechtlicher Hinsicht stellte sich jedoch stets die Frage, ob der Vermieter dem Mieter zunächst eine Weiterlesen …

Von RA Jörg Bach, vor